Erfolgreicher Start in die Tuniersaison 2014

Nach der Winterpause ging es für die RVC endlich wieder los. Bei strahlendem Sonnenschein brachen fast 50 Voltis nach Bensheim auf, um mit dem Turnpferdtunier des Lindenhof in die Tuniersaison 2014 zu starten. In diesem Jahr war der RVC dort mit 5 Mannschaften vertreten und errang einen Sieg sowie einen zweiten Platz.

T3_kleinIn der Leistungsklasse „L“ war der RVC gleich mit zwei Mannschaften vertreten. Taunusstein erreichte mit einer Wertnote von 6,449 den zweiten Platz und musste sich nur der siegreichen Mannschaft aus Viernheim geschlagen geben. Es voltigierten Ann-Kathrin Schlifski, Alina Ebbecke, Larissa Rexhaus, Helen Gießen, Laura Bürgel, Amelie Koch, Frida Blumenstock, Angelina Degner, Larissa Köhncke und Viola Breil. Betreut wurden sie von Sandra Strupp.

T2Taunusstein 2 startete nach ihrem letztjährigen Aufstieg erstmalig in der Leistungsklasse „L“ und erzielten bei ihrem Debüt mit der Wertnote 5,651 den 5. Platz. Für Taunusstein 2 gingen Anja Lobbenmaier, Annika Lindemann, Melanie Klämke, Tamara Subke, Leonie Thomas, Antonia Sastedt, Salma Assouli, Kyra Rohlf und Marie Debusmann an den Start. Die Betreuerinnen Chiara Hüllen und Sandra Strupp zeigten sich sehr zufrieden mit dem Abschneiden ihrer Schützlinge.

T4Bei den Nachwuchsgruppen konnte Taunusstein 4, betreut von Hanna Beerenwinkel und Helen Gießen, mit einer Wertnote von 5,745 den ersten Sieg der Saison für den RVC einfahren und konnten gleich 6 Mannschaften hinter sich lassen. Es voltigierten Hannah Sophie Reuter, Nadine Kaufmann, Lisa Marie Zahn, Clara Oberste-Wilms, Michelle Hammesfahr, Gea-Renee Briese, Inga Schneider, Lara Luzia Wintermeyer und Sophie Zahn.

T5Im Einsteigerbereich gingen für Taunusstein 5 Selina Roth, Maira Berdowski, Julia Haag, Nina Ericht, Marlene Van Stuyvenberg, Gloria Sperti und Lena Ertel an den Start, betreut von Chiara Hüllen und Ann-Kathrin Schlifski. Mit einer Wertnote von 4,538 erreichten sie den 5. Platz.

Für Taunusstein 6 erturnten Jonathan Klink, Maria Hartung, Luca Döpp, Raphael Klämke, Lisann Saliger, Jasmin Breil und Kaya Diehl den 4. Platz mit einer Wertnote von 4,811. Betreut wurde T6 von Beate Döpp und Luise Heyde-Schulte.

Auch für Bettina Strupp war es ein anstrengendes Wochenende, da sie sowohl am Samstag als auch am Sonntag am Richtertisch maßgeblich an der erfolgreichen Durchführung des Tuniers mitgewirkt hat.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Taunusstein 2, Taunusstein 3, Taunusstein 4, Taunusstein 5, Taunusstein 6, Verein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.