Schlagwort-Archive: Schnupperkurs

Bilder zu Sommerschnupperkursen

Veröffentlicht unter Aktuell, Bildergalerie, Schnupperkurs | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sommerschnupperkurse

In der letzten Ferienwoche fanden die Voltigier-Sommerschnupperkurse beim Reit- und Voltigierclub Taunusstein (RVC) statt. Diesmal haben sich auch etwas ältere Kinder für diesen ästhetischen Sport interessiert.

Zwar konnte man nicht von Sommerwetter sprechen, aber die Nässe und Kälte beeinflusste den Spaßfaktor bei den teilnehmenden Kindern nur unwesentlich. Passend angezogen ging es bei den „Bambini“-Kindern – so der Name der beiden Gruppen der 4- bis 5-jährigen Kinder – darum, sich zuerst mit den lebendigen Sportpartnern langsam anzufreunden. Spielerisch haben sie die anfängliche Angst vor den großen Tieren verloren und sich getraut, auf ihren Rücken „zu turnen“.

Bei den 6- bis 13-jährigen, die diesmal zahlreich vertreten waren, ging es weniger um die „Angstbewältigung vor dem Pferd“ sondern eher um die „Bremsung“ der Kreativität bei der Übungen auf dem Holzpferd durch die erfahrenen Trainer. Einige der „großen Kindern“ haben sich mit so einer Begeisterung und Eifer etliche Übungen überlegt, die man turnen könnte. Das, was zuerst auf dem „stehenden“ Holzpferd als machbar von den Mädchen erachtet wurde, erwies sich dann doch als etwas schwieriger auf einem bewegten Pferd, besonders wenn man noch nicht so viel Erfahrung im Voltigieren hat.

Nebenbei haben die Kinder auch gelernt, wieviel Pflege so ein Pferd braucht. Dazu gehörte neben Striegeln, Hufe auskratzen auch die Boxen sauber machen und sich bei Bedarf aktiv am Sammeln der Pferdeäpfel in der Halle zu beteiligen, Jeden Tag wurden die Heunetze gestopft und gewässert, da manche Pferde den Heustaub nicht gut vertragen.

Nach drei Tagen des Übens freuten sich alle Kinder, das Gelernte während einer Abschlussvorführung des Sommerschnupperkurses den Eltern und Verwandten zu präsentieren. Diese klatschten begeistert nach jeder gezeigte Übung der beiden Bambini-Kurse. Die älteren Kinder wählten für die Vorführung das Thema Zirkus. Den Übungen nach fühlten sich die Zuschauer wirklich fast wie im Zirkuszelt und belohnten die Kinder mit noch lauteren Klatschen.

Als Höhepunkt der Vorführung präsentierten die Trainer ihr Können. Um einen kleinen Ausblick auf diesen Sport zu präsentierten, zeigten drei von ihnen einige Pflichtübungen auf einem galoppierenden Pferd und anschließend turnten alle sieben Trainer eine Kür gespickt mit akrobatischen Sprüngen und mit Zweier-Übungen auf einem Holzpferd. Am Ende wurde – schon traditionell – ein Gruppenbild der Teilnehmer mit ihren Urkunden gemacht, um den Moment der stolzen Kinder festzuhalten.

Veröffentlicht unter Aktuell, Schnupperkurs | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bilder zu Ostern-Schnupperkursen 2017

Veröffentlicht unter Aktuell, Bildergalerie, Schnupperkurs | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Osterhase bei Voltigierschnupperkursen

Bereits einige Tage vor den Osterfeiertagen übten die „Osterhasen“ das Eierverstecken beim ersten Schnupperkurs des Jahres des Reit- und Voltigierclubs Taunusstein (RVC) auf dem Gelände des Reiterhofs Müller.

 Da staunten die Teilnehmer des Bambini-Schnupperkurses nicht schlecht, als sie am dritten Tag des Kurses kleine Körbchen in die Hand bekamen und aufgefordert wurden, im Gelände um die Voltigierhalle auf die Suche zu gehen.

 

 

 

Da hat wohl heimlich der „Osterhase“ das Eierverstecken geübt und die Kinder sollten rausfinden, ob er gute Arbeit geleistet hat. Die Körbchen füllten sich nicht nur mit Eiern und kleinen Süßigkeiten, sondern auch etwas Kuscheliges war dabei.

Und da einiges Buntes dabei war, müsste bei dem grauen und kühlen Wetter doch auch noch mehr Farbe in den Stall: bunte Pferde. Kurzer Hand wurde eine Schachtel mir Haarfarbe geholt und das hellste Pferd Weasley – ein Schimmelschecke – durfte Leinwand spielen. Von allen Seiten wurde dann das Kunstwerk betrachten.

Auch der nebenstehende Mellon mit seinen kleinen weißen Flecken wurde nicht verschont. Leider hat sich erst später herausgestellt, dass die Farbe doch nicht so schnell aus dem Fell geht wie gedacht. So erfreuen sich die Volties auch die nächsten Tagen noch an den Bildern (die Trainer leider weniger).

Nebenbei haben die Kinder auch gelernt, wieviel Pflege ein Pferd braucht und sich aktiv am Sammeln der „Pferdeäpfel“ oder dem Stopfen der Heunetze beteiligt Die wichtigsten Grundfiguren wurden zunächst auf dem Holzpferd erlernt, bevor die Kinder diese dann auch auf dem lebenden Pferd ausprobieren konnten. Dies geht aber nur mit der Unterstützung von ihren „jungen Trainerinnen“, die alle in den Leistungsgruppen des RVC starten und diesen Sport wettkampfmäßig betreiben. Für die Abschlussvorführung, zu der die Eltern und Familienangehörigen eingeladen wurden, übten die Kinder auch eine Kür ein, bei der gleichzeitig zwei Kinder auf dem Pferd turnen.

Am Vorführtag fing die Gruppe mit den 4- bzw. 5-jährigen Kindern an, die das Erlernte auf dem Pferd Lascar zeigten. Er wurde von Alina Ebbecke longiert. Die einzelnen Übungen honorierten die Eltern durch lautes Klatschen. Dies wurde auch nicht leiser, als die zweite Gruppe  – der 6- bis 14 jährigen – in den Zirkel kam. Diese Gruppe präsentierte dem Publikum bereits gewagtere Übungen.

 Um den Eltern vorzuführen, was in diesem schönen Sport erfahrenen Voltigierer können, zeigten die „jungen Trainerinnen“ aus den Leistungsgruppen zuerst Dehnungs- und Krafteinheiten auf dem Boden. Um das Staunen der Eltern zu steigern, hat Marion Müller das junge Pferd Ron in den Zirkel geführt und die Voltigierer zeigten auf ihm diverse Pflicht- und Kürübungen im Galopp. Zum Schluss haben alle Teilnehmer der Schnupperkurse als eine kleine Erinnerung eine Urkunde ausgehändigt bekommen.

Veröffentlicht unter Aktuell, Schnupperkurs | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Süßes oder Saures

Halloween

Kurzer Hand wurde die Halloween-Party beim RVC Taunusstein zwei Tage vorgezogen, um den Eltern der Schnupperkursteilnehmer das Erlernte vorzustellen.
Die vier Gruppen mit insgesamt 31 Kindern haben in drei Tagen einiges gelernt:  Wie nähere ich mich einem Pferd, welche Pflege braucht ein Pferd, wie sitze oder stehe ich auf dem Rücken ohne dem Pferd weh zu tun und viel mehr. Die kleinsten Bambini, die teilweise zum ersten Mal auf einem Pferd gesessen haben, haben gelernt, dass es auf dem Rücken des Pferdes schön wackelig sein kann. Umso schöner war es für jedes Kind, wenn die ersten Übungen gut gelungen sind. Nicht zu vergessen sind auch die „Pausen“ zwischen den Trainingseinheiten, in denen die Betreuer aus den Leistungsgruppen des Vereins mit Spiel und Spaß die Zeit verkürzt haben.

20161029schk_dsc2773_17Mittags wurde es etwas stiller nach dem die kleinsten abgeholt wurden. Da Bewegung an der frischen Luft bekanntlich hungrig macht, wurden die Teller in der Mittagspause schnell geleert. Nach einer kleinen Verdauungspause ging es für die größeren Kinder dann mit dem Üben weiter. Schließlich wollte man am letzten Tag was Schönes präsentieren können.

Passend zum Thema hat sich die erste Bambini-Gruppe ein Kostüm überlegt. Wie von Geisterhand veränderte ein altes Bettlaken seine Form und verwandelte die kleinen Bambinis in acht gleich aussehende Geister. Ganz unerschrocken vom dem Geflattere trug Chilipepper die kleinen Geister durch die Vorführung. Etwas schwerer hatten es dann die größeren Kinder, die das Motto „Batman“ gewählt haben. Umso mehr klatschten die Eltern bei anspruchsvollen Übungen von Herzen. Bei dem nächsten Pferd Lascar rollten die „Kürbiss-Bambinis“ in den Kreis, zwar klein aber oho.   20161029_schnk_geister  20161029schk_kuerb_01_

Als letzte Gruppe „ritten“ die Hexen und ein Hexer in den Kreisel. Es ist schön, wenn auch Jungs sich für einen Sport interessieren, der doch vorwiegend Mädchen anspricht.

20161029schk_man_02  20161029schk_hex_01
20161029schk_t3_11Weitere Ein- und Ausblicke in den Voltigiersport gewährte den Eltern die Gruppe T3, die mit allen zehn Gruppenmitgliedern ihre Kür auf einem Holzpferd präsentierte. Sie nutzten diese Gelegenheit als Generalprobe vor einem Movie-Turnier am nächsten Tag. Das Movie ist ein Holzpferd, das mit Hilfe von Motoren hin und her bewegt werden kann und so den Galopp eines echten Pferdes simuliert.

Zum Abschluss der Vorführung zeigten die acht Trainerinnen der Schnupperkurse auf Lascar einige Pflichtübungen und etliche Kürelemente im Doppel. Am Ende wurde – schon traditionell – ein Gruppenbild der Teilnehmer mit ihren Urkunden gemacht, um den Moment der stolzen Kinder festzuhalten.

20161029schk_trai_02 20161029schk_trai_05

20161029schk_dscf9275

Veröffentlicht unter Aktuell, Schnupperkurs | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bilder zu Herbst-Schnupperkursen 2016

Süßes oder Saures: Impressionen der Schnupperkurse …

Während der Vorführung zeigten die „Geister“ alles:

dann die Hexen …

und erst die kleinen „Kürbisse“…

und zuletzt die Badmans…

 

Veröffentlicht unter Aktuell, Bildergalerie, Schnupperkurs | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bilder zur Vorführung der Trainer der Herbstschnupperkurse 2016

Die Trainer der Schnupperkurse zeigten beim Abschluß den Zuschauern diverse Pflicht- und Kürübungen im Galopp ….

Veröffentlicht unter Aktuell, Bildergalerie, Schnupperkurs, Taunusstein 1, Taunusstein 2 | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Pressebericht zu Sommerschnupperkursen

Untertaunus Anzeiger

Untertaunus Anzeiger

Veröffentlicht unter Aktuell, Presseberichte | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Bericht zum Sommerschnupperkurs

Pferde, Spiele, Schatzsuche. Dies alles erlebten die knapp 30 Kinder, die zum Abschluss der Sommerferien an dem Voltigierschnupperkurs des Reit- und Voltigierclubs (RVC) Taunusstein teilnahmen. Höhepunkt war die Vorführung, bei der die Kinder zeigen konnten, was sie sich zusammen mit den Trainern einstudiert hatten. Für viele der Kinder war es der erste Kontakt mit Pferd und Voltigiersport. Um so beeindruckender ist es, was selbst die Kleinsten schon nach wenigen Tagen zeigen können und wie furchtlos sie dabei auftreten. Zunächst wurden auf dem Holzpferd die Grundfiguren geübt, bevor sie dann auf den Voltigierpferden geturnt wurden. Daneben wurden, wie bei den richtigen Voltigierern, auch Einheiten mit Kraft- und Dehnübungen gemacht. Auch die Pferdepflege kam nicht zu kurz, denn schließlich gehört die Versorgung des vierbeiningen Sportkameraden auch zum Voltigiersport dazu. Zur Auflockerung gab es auch Spiele und eine Schatzsuche, denn schließlich soll ja der Spaß im Vordergrund stehen.
Bei der Abschlussvorführung zeigten die Kinder zunächst einzeln ausgesuchte Pflichtübungen, um anschließend eine Kürdarbietung zu präsentieren, bei der immer zwei Kinder zusammen auf dem Pferd turnten. Als Andenken erhielten alle Kinder noch eine Urkunde.
Einen Ausblick auf das, was alles im Voltigiersport möglich ist, zeigten abschließend die Trainer, die die Kinder während der Schnupperkurses betreut hatten. Sie präsentierten auf dem Holzpferd und auch einem Voltigierpferd eine beeindruckende Vorstellung.

_DSC7263 _DSC7265 _DSC7275 _DSC7281 _DSC7285 _DSC7300 _DSC7303 _DSC7307 _DSC7313 _DSC7321 _DSC7339 _DSC7341 _DSC7352 _DSC7355 _DSC7363 _DSC7364 _DSC7373 _DSC7386 _DSC7390 _DSC7400 _DSC7404 _DSC7416 _DSC7503 _DSC7504 _DSC7508 _DSC7509 _DSC7510 _DSC7514 _DSC7515 _DSC7516 _DSC7518 _DSC7524 _DSC7526 _DSC7532 _DSC7533 _DSC7537 _DSC7545 _DSC7548 _DSC7550 _DSC7554 _DSC7561 _DSC7563 _DSC7566 _DSC7569 _DSC7570 _DSC7580 _DSC7581 _DSC7586 _DSC7590 _DSC7596 _DSC7601 _DSC7603 _DSC7609 _DSC7611

Veröffentlicht unter Aktuell, Bildergalerie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Presseberichte zur Ankündigung des Sommerschnupperkurses

2015_LZ_Ank_Sommerschnupperkurs

LZ am Sonntag

2015_UT-Wochenblatt-Ank_Sommerschnupperkurs

Untertaunus Wochenblatt

2015_Stadtnachrichten_Ank_Sommerschnupperkurs

Taunussteiner Stadtnachrichten

Veröffentlicht unter Aktuell, Presseberichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar