Naspa-Stiftung unterstützt den Reit- und Voltigierclub Taunusstein

In der Cafeteria der Kreisverwaltung in Bad Schwalbach fand am 23. August 2018 die feierliche Fördermittelübergabe an die ehrenamtlichen Organisationen und Vereine des Rheingau-Taunus Kreises statt. Unter den 37 glücklichen Empfängers war auch der Reit- und Voltigierclub Taunusstein e.V. Für die Unterstützung bei der „Anschaffung von zwei neuen Trampolinen für den sicheren Aufsprung“ hat der Verein ein Antrag bei der Naspa Stiftung “Ideen werden Wirklichkeit“ gestellt. Landrat Frank Kilian übergab zusammen mit dem Vorstand der Stiftung Herrn Baumann sowie weiteren Vertretern der Stiftung diesen Bescheid in die Hände der 1. Vorsitzenden des Vereins Sandra Kaufmann und der Pressewartin Dagmar Sedlak-Breil. Dabei kam seitens Herr Kilian die Frage auf, wie bei diesem Sport so ein Trampolin verwendet wird. Das Trampolin wird beim Aufsprung am Holzpferd verwendet, um sicher aufzuspringen. Bei einem galoppierenden Pferd wird dessen Schwung für den Aufsprung mitverwendet, was bei einem stehenden Holzpferd nicht möglich ist. Vielen Dank an die Naspa-Stiftung für diese tolle finanzielle Unterstützung.

Foto: Naspa-Stiftung

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Allgemein, Verein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.